Prof. Dr. Martin Zimmermann ist einer von vier neuen Experten, die zwei Jahre lang im Auftrag des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) die Umsetzung der Bologna-Reform als Berater der Hochschulen begleiten (ProBiG VI – Promoting Bologna in Germany” – 6. Projektphase). Im Team sind Vertreter der Hochschulen, Studierendenschaften und Sozialpartner – eine europaweit fast einzigartige Vielfalt.

Die Bologna Experten nehmen aktiv an DAAD-Veranstaltungen für die deutschen Hochschulen zu internationalen Aspekten teil. Vor allem besteht ihre Aufgabe aber darin, die Hochschulen bei Themen wie Mobilität, Anerkennung von Studienleistungen oder Qualitätssicherung individuell zu beraten.

Ihre Arbeit wird aus Mitteln der Europäischen Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Projekt “Promoting Bologna in Germany” finanziert.