Bibliothek

Die Bibliothek am Campus Gengenbach ist eine betriebswirtschaftlich und wirtschaftsingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Fachbibliothek mit ca. 25.000 Exemplaren und 60 Fachzeitschriften und Zeitungen. Es besteht Online-Zugang zu einer Reihe von Fachdatenbanken. Darüber hinaus kann die Bibliothek am Standort Offenburg genutzt werden.

Wörtlich steht im Gutachten im Rahmen der Akkreditierung im Jahr 2010 “Die Gutachter der FIBAA konnten sich davon überzeugen, dass die Sachausstattung des Fachbereichs gut ist und den Studierenden und Lehrenden die Durchführung des Studienganges in adäquater Atmosphäre ermöglicht. Im Fachbereich steht eine ausreichende Anzahl von Räumen zur Verfügung, die Ausstattung entspricht modernen Anforderungen.”

Die Bibliothek versorgt die Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen (B+W). Der gesamte Bestand von ca. 25.000 Printmedien ist in Freihandaufstellung zugänglich; dazu kommen ca. 80 laufend gehaltene Fachzeitschriften, sowie 11 Tageszeitungen. über den “WebPAC” ist eine komfortable Recherche im Gesamtbestand der Bibliotheken möglich. Unter anderem besteht ein Online-Zugang zu ca. 8000 elektronischen Büchern aus unterschiedlichen Verlagen (Springer, Hanser Oldenbourg, Beck etc.). Alle elektronischen Bücher (eBooks) der Bibliothek sind im Online-Katalog WebPAC gespeichert. Außerdem können die Zugänge der einzelnen eBook-Anbieter genutzt werden.

Eine Übersicht aller Zeitschriften, auf die ein Online-Zugriff möglich ist, findet man in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB). In der EZB werden sowohl Zeitschriften, die für die Hochschule Offenburg lizenziert wurden sowie Zeitschriften, die frei zugänglich im Internet zur Verfügung stehen, nachgewiesen.

Die Bibliothek ist wie folgt geöffnet:

Während der Lehrveranstaltungsszeit:
Montag bis Freitag: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr;
Samstag 9:00 bis 13:00.

In der lehrveranstaltungssfreien Zeit:
Montag bis Freitag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Personell ist die Bibliothek mit 3 Fachkräften (2 Diplombibliothekarinnen, 1 Buchhalterin, davon 1 Fachkraft ganztags, 2 Fachkräfte halbtags) besetzt.

Zu Beginn des Studiums haben die Studierenden die Möglichkeit, sich in einer allgemeinen Bibliotheksführung über die Ausstattung und die Möglichkeiten der Literaturbeschaffung zu informieren. Die Studiengang-Assistenz unterstützt in all diesen Fragen darüber hinaus jederzeit.

Für die weitere effiziente Informationsversorgung lizenziert die Hochschule Volltext-, Fakten- und bibliographische Datenbanken. Der Zugriff ist über das allgemeine Hochschulnetz möglich. über den Link auf der Hochschul-Homepage: Digitale Bibliothek-Fachinformation – Datenbank-Infosystem (DBIS) findet man einen Überblick über alle verfügbaren Datenbanken.